Photovoltaik-Bündelaktion in der Gemeinde

Komm auf die Sonnenseite

Die Glonner haben es vorgemacht, ab Oktober haben auch die Pframmerner Bürgerinnen und Bürger die Chance, bei der Photovoltaik-Bündelaktion der Energieagentur Ebersberg-München dabei zu sein!

Hierzu ein Hinweis: Die Energieagentur wirbt für neutrale Beratung und warnt vor schnellen Haustürgeschäften.

Was verbirgt sich hinter der PV-Bündelaktion? Es beginnt mit einer umfassenden Informationsveranstaltung mit einem unabhängigen Experten zum Potenzial der Solarenergie, zu Speichermöglichkeiten, wirtschaftlichen Aspekten bis hin zur Einbindung von Elektromobilität. Anschließend wird der genaue Ablauf der PV-Bündelaktion durch die MitarbeiterInnen der Energieagentur erklärt. Alle Interessierten erhalten eine individuelle Beratung. Bei allen, die danach an der Bündelaktion teilnehmen möchten, werden die zur Installation relevanten Informationen aufgenommen und die Anlage in Abstimmung mit den Teilnehmern individuell konfiguriert. Schließlich holt die Energieagentur bei den Mitgliedsunternehmen des Fördervereins für alle Anlagen gebündelt Angebote ein und bewertet sie. Bei einer weiteren Versammlung entscheiden sich die Teilnehmer mehrheitlich für einen, bei großem Projektumfang ggf. auch für zwei Anbieter. Danach können alle Teilnehmer das Angebot annehmen, bei Bedarf modifizieren oder ablehnen.

 

Fachgespräch Energiewende:

Photovoltaik und Speicher –
Tempomacher für Klimaschutz und Energiewende

am Montag, 7. Oktober um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Oberpframmern

Referent: Hans Urban

 

Die Auftaktveranstaltung zu Photovoltaik-Bündelaktion findet dann am  

Montag, den 21.10.2019 um 19.00 Uhr
im Rathaus (Sitzungssaal) Oberpframmern statt.

 

Zum Fleyer

 

Solarenergie für jedermann - die Sonnenseite auch für Mieter

Für alle, die kein eigenes Dach haben und dennoch Strom aus der Kraft der Sonne ernten möchten, gibt es die sogenannten Balkon- oder auch Steckermodule. Die Systeme sind in den Niederlanden, in der Schweiz und in Österreich bereits seit einigen Jahren ohne Probleme im Einsatz. Weil in Deutschland erst etliche bürokratische Hürden zu überwinden waren, hat sich hier auch der Name Guerilla-PV etabliert. Dabei sind die Anlagen einfach, unkompliziert und sofort startbereit! Stellen oder hängen Sie Ihr Solarmodul an einen sonnigen Platz. Das Modul kann über einen speziellen Wechselrichter direkt an eine Steckdose in Ihrem Haushalt angesteckt werden – und schon fließt erneuerbarer Strom direkt in Ihren Haushaltsstromkreis und reduziert entsprechend den Strombezug vom Netzbetreiber. Für Anlagen bis 600 Watt (zwei Module) ist lediglich sicherzustellen, dass Ihr Zähler über eine Rücklaufsperre verfügt und die Anlage dem Netzbetreiber gemeldet wird. Die Deutsche Gesellschaft für Solartechnik informiert ausführlich über Guerilla-PV auf der eigens geschaffenen Internetseite www.pvplug.de

Der Arbeitskreis Energie Oberpframmern bietet allen Interessierten eine Stecker-Solaranlage zum Ausleihen und Ausprobieren. Kontakt: L.Thomas@t-online.de

Schriftgröße:

Gemeinde
Oberpframmern

Münchner Str. 16
85667 Oberpframmern
Tel: 08093-5314
Fax: 08093-4583
gemeinde@oberpframmern.de

Parteiverkehr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr

Termine

Veranstaltungen

Service-Info

Notfallnummern

MVV

Kirchenzettel