Wichtige Informationen zum Glasfaserausbau

Info zum weitere Ablauf Glasfaserausbau  in der Gemeinde Oberpframmern

 

Am Donnerstag, den 26.04.2018 lud die Gemeinde Oberpframmern zusammen mit Vertretern der Dt. Glasfaser zu einem Informationsabend in die Mehrzweckhalle ein.

Grund hierfür: Die Verlegearbeiten des Glasfasernetzes werden in Kürze beginnen.

Um einen einigermaßen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist es der Gemeinde Oberpframmern sehr wichtig, die Bürgerinnen und Bürger über den geplanten Bauverlauf und die notwendigen Baumaßnahmen im Vorfeld zu informieren. Während der gesamten Bauzeit – 4. Mai bis ca. Ende September 2018 – steht der Gemeinde Herr Albert Scheller, Dipl.Ing. für Tiefbau- und Tunnelbau,  beratend zur Seite.

Für Baufragen Vorort:   Projektleiter:    Eduard Hintermeier, Tel. Nr. 0)178 8792517

                                                     Bauleiter:            Michael Wiemann, Tel. Nr. : 0173 3774111

Hier eine kurze Zusammenfassung über den Info-Abend:

Die Dt. Glasfaser übernimmt im Gemeindegebiet Oberpframmern sowie in den geförderten Gemeindeteilen Schlag, Esterndorf und Wolfersberg den Glasfaserausbau.

Die Vorarbeiten sind abgeschlossen und die Hausbegehungen und die Verlegearbeiten beginnen nun Anfang Mai 2018.

Die Dt. Glasfaser hat für die Hausbegehungen und die Bauarbeiten die Baufirma ARTEMIS Germany GmbH  beauftragt.

Alle Haushalte, die sich im Zuge der Nachfragebündelung bei der Dt. Glasfaser für einen Glasfaseranschluss in ihrem Haus ausgesprochen und einen Vertrag abgeschlossen haben, erhalten in Kürze einen Besuch von einem Mitarbeiter der Fa. Artemis. Sollte dieser den Hauseigentümer auch nach mehrmaligem Versuch nicht antreffen, wird mit Hilfe einer Rückmeldekarte im Briefkasten darum gebeten, einen Termin zu vereinbaren.

Bei der Hausbegehung wird der genaue Verlauf festgelegt, von wo aus das Glasfaserkabel von der Straße aus durch das Grundstück in das Wohnhaus (Hausübergabepunkt) geführt werden soll. Eine Begehung ist mit ca. 30 Minuten Dauer angesetzt und wird mit einem Protokoll dokumentiert, dass sich der Hauseigentümer auch aushändigen lassen soll.

Die Verlegung in Ihrem Haus vom Hausübergabepunkt bis zum sog. Network Termination (Router) liegt dann im Aufgabenbereich des Hauseigentümers. Hierzu haben Sie einen Zeitrahmen von ca. 3 – 5 Wochen, um diesen in Ihrem Haus vorzubereiten. Herr Peter Götz steht Ihnen hier als Ansprechpartner und Ausführender für die Inhausverkabelung und Montage zur Seite. Eine rechtzeitige Terminvereinbarung ist hier aber dringend erforderlich.

Peter Götz Hard- und Software
Dorfstr. 5
85667 Oberpframmern

Telefon: 08093-300886
Telefax: 08093-300887
Turn on Javascript!

http://www.edvgoetz.de/


Zum zeitlichen Ablauf:

Die Ausbauarbeiten werden in folgender Reihenfolge beginnen:

Ortsteil Tal / Stierberg
Oberpframmern
Niederpframmern
Wolfersberg
Schlag
Esterndorf (die Pflügearbeiten bis Esterndorf beginnen in ca. 4 Wochen)

Mit nachstehendem Link der genaue Bauzeitenplan abgerufen werden. Hier erfahren Sie, in welcher Straße, wann eine Hausbegehung angesetzt ist und wann mit den Bauarbeiten begonnen wird.

Bauzeitenplan Oberpframmern            

Ausbaugebiet Oberpframmern                  

Zur Ausbaumethode selbst:

Die Tiefbaumaßnahmen werden im Gemeindegebiet überwiegend mit einer Fräsmaschine im sog. Trenchingverfahren in einer Tiefe von ca. 40 cm erfolgen. Weitere Strecken zu unseren Außengemeinden Schlag und Esterndorf werden im Pflügeverfahren durchgeführt.

Die Leitungsverlegung erfolgt im Straßen- bzw. Gehsteigbereich. Durch die Fräsarbeiten muss mit kurzzeitiger intensiver Lärmbelästigung im jeweiligen Bauabschnitt gerechnet werden.

Der Ablauf der Arbeiten wird aber in einem Arbeitsgang erfolgen. Straße oder Gehweg wird vorbereitet, der Bereich wird gefräst, die Leitung wird verlegt und anschließend sofort wieder geschlossen. Dadurch hält sich die Beeinträchtigung durch Lärm, Staub und Behinderung im Straßenverkehr im jeweiligen Baubereich in Grenzen.

Bei der Leitungsverlegung von der Straße bis zum Haus erfolgt i.d.R. ohne größere Aufgrabemaßnahme. Hier wird mit einer Erdrakete gearbeitet, das ein Leerrohr einschießt in dem dann die Glasfaser eingeblasen wird. Einzelheiten können aber bei der Hausbegehung besprochen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schriftgröße:

Gemeinde
Oberpframmern

Münchner Str. 16
85667 Oberpframmern
Tel: 08093-5314
Fax: 08093-4583
Turn on Javascript!

Parteiverkehr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr

Termine

Veranstaltungen

Service-Info

Notfallnummern

MVV

Kirchenzettel